Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Rookie Rating - QB

Beitrag von SanktPaul am Di Jan 07, 2020 2:48 pm

So, als nächstes will ich einen Blick auf die diesjährigen Rookies werfen.
Beginnen werde ich mit den QB´s:

Drei der zehn Rookies auf dieser Position haben sich einen Starterplatz erkämpfen können. Was durchaus eine gute Quote ist. Und alle drei haben sich diesen im bisherigen Saisonverlauf auch verdient! Darunter ist eine große Überraschung!

Aber nun zum Ranking:


#1 Kyler Murray, Cardinals, 1st Round (Pick 1)

96,6 Rating / 3126 Yards / 20 TD - 19 INT / 58 Sacks / 72% Comp / 52 Rushes, 299 Yard, 5,8 AVG, 6 TD / 12 Games - 656 Downs

Mit Murray steht der 1st overall Pick trotz seiner 19 INT an der Spitze der Rookie-QBs, weil er neben den meisten Yards auch läuferisch überzeugt und mit seinen knapp 300 Yard stattliche 6 TD am Boden erziehlt hat!


#2 Dwayne Haskins Jr, Redskins, 1st Round (Pick15)

123,8 Rating / 2990 Yards / 20 TD - 6 INT / 46 Sacks / 71% Comp / 23 Rushes, 48 Yard, 2,1 AVG, 0 TD / 12 Games - 614 Downs

Haskins spielt gegenüber Murray mit weniger Risiko, was sich in nur 6 INT niederschlägt. Yards, TD und Comp% sind nahezu identisch, was ihn zu dem besseren Werfer macht. In seiner Atlethik ist er aber Murray  deutlich unterlegen und verzichtet daher weitgehend auf eigene Läufe, weshalb er etwas leichter zu verteidigen ist.


#3 Jarrett Stidham, Patriots, 4th Round (Pick 31)

103,0 Rating / 2210 Yards / 16 TD - 7 INT / 33 Sacks / 71% Comp / 15 Rushes, 20 Yard, 1,3 AVG, 0 TD / 11 Games - 508 Downs

Die große Überraschung der Saison! Der Signalcaller von der University of Auburn hat den GOAT offenbar vorzeitig in Rente geschickt! Und das mit sehr soliden Leistungen.
Das seine Yards/TD Statistiken nicht ganz an die der beiden erstplatzierten heranreicht liegt vor allem daran, dass Brady noch für 137 Downs das Kommando hatte.
Die neue Zeitrechnung in Boston hat also früher begonnen als von allen erwartet!


#4 Daniel Jones, Giants, 1st Round (Pick 6)

65,5 Rating / 663 Yards / 3 TD - 6 INT / 7 Sacks / 61% Comp / 11 Rushes, 37 Yard, 3,4 AVG, 0 TD / 10 Games - 220 Downs

Die Zukunft in NY hat dagegen noch nicht so ganz begonnen. Eli hat seinem designierten Nachfolger zunächst einmal wieder verdrängt, ohne dabei aber deutlich besser zu sein.
Mit ein wenig mehr Spielpraxis sollte Jones das Szepter in der kommenden Saison endgültig übernehmen können.


#6-10 ohne Wertung (weniger als 100 Downs gespielt)

Die restlichen Kandidaten hatten nicht genügend Spielzeit, um wirklich bewertet werden zu können.

Überraschend ist dies ein wenig bei 2nd Round Pick Drew Lock, der in Denver Nick Mullens vor die Nase gesetzt bekommen hat, ohne sich wirklich beweisen zu dürfen. Vielleicht hat er im Trainingscamp zu große Anpassungsschwierigkeiten offenbart.

Der Vollständigkeit halber will ich aber auch die Stats der weiteren Rookies nicht verheimlichen:

Drew Lock, Broncos, 2nd Round (Pick 10)
Bisher ohne Einsatz

Will Grier, Panthers, 3rd Round (Pick 36)
39,5 Rating / 0 Yards / 0 TD - 0 INT / 0 Sacks / 0% Comp / 1 Rushes, 2 Yard, 2,0 AVG, 0 TD / 2 Games - 8 Downs

Ryan Finley, Bengals, 4th Round (Pick 2)
118,7 Rating / 16 Yards / 0 TD - 0 INT / 0 Sacks / 100% Comp / 5 Rushes, -5 Yard, -1,0 AVG, 0 TD / 5 Games - 21 Downs

Easton Stick, Chargers, 5th Round (Pick 28)
95,8 Rating / 31 Yards / 0 TD - 0 INT / 1 Sacks / 50% Comp / 1 Rushes, -1 Yard, -1,0 AVG, 0 TD / 1 Games - 14 Downs

Gardner Minshew II, Jaguars, 6th Round (Pick 5)
Bisher ohne Einsatz

Tyree Jackson, Patriots, undrafted
23,8 Rating / 131 Yards / 0 TD - 4 INT / 3 Sacks / 53% Comp / 8 Rushes, 41 Yard, 5,1 AVG, 0 TD / 6 Games - 63 Downs
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Rookie Rating - HB

Beitrag von SanktPaul am Di Jan 07, 2020 5:10 pm

Es folgen die Runningbacks von denen am ersten Tag nur zwei gedrafted wurden:
Josh Jacobs als Ersatz für BeastMode Lynch in Runde 1 und Miles Sanders in der Zweiten von den Broncos.
Schaut Euch an wo sie im Ranking gelandet sind...


#1 Damian Harris, Patriots, 3rd Round (Pick 23) / AFC Off-POW (Week 3)
R: 165 ATT / 765 Yards / 4,6 AVG / 8 TD / 63,8 AVG G / 1 FUMB
C: 21 REC / 213 Yards / 10,1 AVG / 0 TD / 17,8 AVG G
12 Games / 502 Downs

Die Patriots sind offensichtlich ein guter Startpunkt für eine vielversprechende NFL-Karriere. In Boston setzt man voll auf Rookies. Und so ist Damian Harris vor den deutlich höher gehandelten James White und Sony Michel die klare Nummer 1 bei den Patriots unter den Running Backs.


#2 Tony Pollard, Cowboys, 4th Round (Pick 26)
R: 94 ATT / 581 Yards / 6,2 AVG / 7 TD / 48,4 AVG G / 0 FUMB
C: 10 REC / 115 Yards / 11,5 AVG / 1 TD / 12,6 AVG G
12 Games / 243 Downs

Schick´ ihn auf´s Feld und er liefert ab!
Ein Average von 6,2 Yards bei knapp 100 Versuchen ist ein TOP-Wert für einen Neuling in der Liga (fast auf dem Niveau des derzeit besten RB der Liga Melvin Gordon (6,5))
Das er hinter einem Superstar wie Zeke Elliot überhaupt so oft den Ball bekommt, zeigt deutlich das ihm  - absolut zu Recht - entgegen gebrachte Vertrauen.


#3 Darrell Henderson Jr., Rams, 3rd Round (Pick 6)
R: 140 ATT / 619 Yards / 4,4 AVG / 6 TD / 51,6 AVG G / 3 FUMB
C: 3 REC / 35 Yards / 11,7 AVG / 0 TD / 11,7 AVG G
12 Games / 245 Downs

Der gebrochene Daumen von Todd Gurley wäre ein weit größeres Problem ohne Henderson. Die Fumbles stören das Gesamtbild, das ansonsten aber sehr solide daherkommt.


#4 Josh Jacobs, Raiders, 1st Round (Pick 24)
R: 137 ATT / 552 Yards / 4,0 AVG / 6 TD / 46,0 AVG G / 0 FUMB
C: 3 REC / 23 Yards / 7,7 AVG / 0 TD / 1,9 AVG G
12 Games / 275 Downs

JJ hat den Platz als Starter zwar erobert, muss ihn aber gegen Richard und Crowell auch immer noch verteidigen. Gerade Jalen Richard sitzt ihm mit sogar leicht besseren Stats im Nacken. Aber da die Raiders die Last des Laufspiels gut verteilen, muss man auch keine Leistungseinbrüchen aus konditionellen Gründen befürchten.
Jacobs liefert gute Leistung, die man von einem Erstrunder aber auch erwarten darf!


#5 Devin Singletary, Bills, 3rd Round (Pick 10)
Runs: 109 ATT / 398 Yards / 3,7 AVG / 4 TD / 33,2 AVG G / 1 FUMB
Catches: 8 REC / 68 Yards / 8,5 AVG / 1 TD / 5,7 AVG G
12 Games / 276 Downs
Die Bills haben das schwächste Laufspiel der Liga. Das liegt wohl nicht in erster Linie an Singletary, aber er hat es bisher zumindest auch nicht geschafft, das Vertrauen der Bills in Bodenangriffe zu stärken. Vielleicht ändert sich das mit dem neuen HC!?


#6 David Montgomery, Bears, 3rd Round (Pick 9)
R: 55 ATT / 187 Yards / 3,4 AVG / 4 TD / 15,6 AVG G / 0 FUMB
C: 7 REC / 39 Yards / 5,6 AVG / 0 TD / 3,3 AVG G
12 Games / 177 Downs

Tarik Cohen ist die #1 bei den Bears. Und wenn er nicht läuft tut dies meist Trubisky. Montgomery muss sich zunächst mit der Rolle des Backups zufriedengeben. Aber bereits 4 Touchdowns zeigen, dass er da sein kann wenn es wichtig ist!


#7 Bryce Love, Redskins, 4th Round (Pick 10)
R: 43 ATT / 235 Yards / 5,5 AVG / 2 TD / 33,6 AVG G / 0 FUMB
C: 3 REC / 37 Yards / 12,3 AVG / 0 TD / 5,3 AVG G
7 Games / 82 Downs

Bryce Love ist ein klassischer Outside Runner der in erster Linie von seiner Geschwindigkeit und guten Blocks lebt. Werden letztere gut gesetzt kann er lange Läufe hinlegen, was bereits zu 2 TD geführt hat.


#8 Miles Sanders, Eagles, 2nd Round (Pick 21)
R: 67 ATT / 243 Yards / 3,6 AVG / 3 TD / 30,4 AVG G / 2 FUMB
C: 1 REC / 10 Yards / 10 AVG / 0 TD / 1,3 AVG G
8 Games / 126 Downs

Bei Sanders zeigt sich deutlich das Auf und Ab eines Frischlings in der NFL. Passable Raumgewinne deuten sein Talent an. Schon 3 TD lassen auf große Taten hoffen. Aber 2 Fumbles zeigen auch seine Nervosität. Er braucht noch Zeit...


#9 Darwin Thompson, Chiefs, 6th Round (Pick 42)
R: 41 ATT / 143 Yards / 3,5 AVG / 0 TD / 14,3 AVG G / 0 FUMB
C: 4 REC / 86 Yards / 21,5 AVG / 2 TD / 8,6 AVG G
10 Games / 152 Downs

Die schlechtesten Werte aller eingesetzten Läufer bei den Chiefs machen es den Coaches nicht leichter weiter auf ihren Rookie zu setzen. Als Receiving Back hat er aber bereits Highlights gesetzt und könnte so letztlich als 3rd Down Back im Kader bleiben.


Die folgenden Backs haben zu wenig gespielt (unter 100 Downs), um wirklich bewertet werden zu können


#10 Dexter Williams, Packers, 6th Round (Pick 22)
R: 10 ATT / 72 Yards / 7,2 AVG / 2 TD / 14,4 AVG G / 0 FUMB
C: 2 REC / 9 Yards / 4,5 AVG / 0 TD / 1,8 AVG G
5 Games / 26 Downs

2 TD bei nur 10 Läufen sind mal eine gute Quote... aber ob die bei mehr Spielanteilen bestand haben kann?


#11 Jalen Hurd, Chargers, 3rd Round (Pick 3)
R: 19 ATT / 127 Yards / 6,7 AVG / 0 TD / 21,2 AVG G / 1 FUMB
C: 1 REC / 10 Yards / 10,0 AVG / 0 TD / 1,7 AVG G
6 Games / 50 Downs

Bisher mit guten AVG Werten, aber für einen Drittrundenpick zu wenig auf dem Feld.


#12 Jordan Scarlett, Panthers, 5th Round (Pick 16)
R: 12 ATT / 27 Yards / 2,3 AVG / 2 TD / 3,0 AVG G / 0 FUMB
C: 1 REC / 11 Yards / 11,0 AVG / 0 TD / 1,2 AVG G
9 Games / 39 Downs

Mehr Fullback als Tailback - Der Mann der letzten Yards


#13 Ryquell Armstead, Jaguars, 5th Round (Pick 2)
R: 19 ATT / 33 Yards / 1,7 AVG / 0 TD / 5,5 AVG G / 0 FUMB
C: 6 REC / 36 Yards / 6,0 AVG / 1 TD / 6,0 AVG G
6 Games / 69 Downs

Wenig auffällig


#14 Justice Hill, Ravens, 4th Round (Pick 11)
R: 20 ATT / 20 Yards / 1,0 AVG / 0 TD / 2,9 AVG G / 0 FUMB
C: 2 REC / 9 Yards / 4,5 AVG / 1 TD / 1,3 AVG G
7 Games / 58 Downs

Ein TD als Höhepunkt lässt das Randdasein ein wenig erträglicher machen.


#15 Alexander Mattison, Vikings, 3rd Round (Pick 38)
R: 7 ATT / 39 Yards / 5,6 AVG / 0 TD / 5,6 AVG G / 0 FUMB
C: 4 REC / 4 Yards / 1,0 AVG / 0 TD / 0,6 AVG G
7 Games / 49 Downs

Nur Mitläufer


Nicht zu bewerten:

Kerrith Whyte Jr., Bears, 7th Round (Pick 8 )
R: 1 ATT / 5 Yards / 5,0 AVG / 0 TD / 1,7 AVG G / 0 FUMB
C: n/a
3 Games / 12 Downs

Qadree Ollison, Falcons, 5th Round (Pick 14)
R: 3 ATT / 6 Yards / 2,0 AVG / 0 TD / 3,0 AVG G / 0 FUMB
C: n/a
2 Games / 5 Downs

Rodney Anderson, Bengals, 6th Round (Pick 39)
R: 1 ATT / -4 Yards / -4,0 AVG / 0 TD / -4,0 AVG G / 0 FUMB
C: n/a
1 Games / 1 Downs

Benny Snell Jr, Steelers, 4th Round (Pick 20)
R: n/a
C: n/a
Keine Einsätze

Ty Johnson, Lions, 6th Round (Pick 13)
R: n/a
C: n/a
Keine Einsätze

D´Ernest Johnson, Browns, undrafted (Pick --)
R: n/a
C: n/a
Keine Einsätze



Zum Abschluss noch ein Blick auf die beiden Rookies, die als Fullbacks geführt werden:



Cullen Gillaspia, Texans, 7th Round (Pick 6)
R: 5 ATT / 19 Yards / 3,8 AVG / 0 TD / 1,6 AVG G / 0 FUMB
C: 1 REC / 2 Yards / 2,0 AVG / 0 TD / 0,2 AVG G
12 Games / 266 Downs

Gillaspia lebt das meist unauffällige Leben eines blockenden FB.


Alec Ingold, Raiders, undrafted (--)
R: 1 ATT / 2 Yards / 2,0 AVG / 1 TD / 0,2 AVG G / 0 FUMB
C: n/a
12 Games / 221 Downs

Ingold hat einmal den Ball an der Goalline bekommen und ihn über die Linie gebracht - Mission accomplieshed!
Er spielt seine Rolle als Blocker ansonsten recht solide.
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von SanktPaul am Sa Feb 08, 2020 2:35 pm

Aus Gründen der Aktualität ist die weitere Betrachtung der Rookies zunächst ausgesetzt.

Dafür kommt eine Aufstellung der interessantesten kommenden Free Agents nach Positionen.
Selbstverständlich kann und wird der eine oder andere Spieler doch noch einen Vertrag bei seiner jetzigen Franchises unterschreiben (oder "Opfer" des Franchise Tags werden). Bei einigen ist auch durchaus ein Karriereende möglich. Aber das hebt die Spannung ja nur zusätzlich...

Es werden pro Position mindestens die, nach Meinung der Redaktion, fünf besten Spieler gelistet (Name - OVR - Alter) - evtl auch mehr wenn die Auswahl entsprechend attraktiv ist.

Beginnen wir mit der Offense:

Quarterbacks:

Drew Brees (93 / 41)
Teddy Bridgewater (73 / 27)
Ryan Tannehill (72 / 32)
Eli Manning (71 / 39)
Josh McCown (67 / 41)

Kommentar:
Brees ist sicher der mit Abstand interessanteste Mann im Feld. Aber ob er wirklich weitermacht?
Die gleiche Frage stellt sich bei Manning und McCown - die aber vermutlich ohnehin nur noch als erfahrene Backups in Frage kommen würden.
Bridgewater und Tannehill wären gute Alternativen für Teams die auf junge QBs setzen und eine Rückfalloption brauchen.


Halfbacks:

Derrick Henry (85 / 26)
Jordan Howard (83 / 25)
LeSean McCoy (82 / 32)
Austin Ekeler (82 / 25)
Frank Gore (81 / 37)
Darren Sproles (80 / 37)
Isaiah Crowell (79 / 27)
De´Anthony Thomas (77 / 27)

Kommentar:
Die Auswahl bei den Runningbacks ist groß und gut! Auch hinter diesen acht Spielern gibt es noch viele Talente und erfahrene Kräfte. Ob die Teams allerdings gewillt sind, das große Geld für große Namen auf dieser Position zu investieren wird sich zeigen...


Fullbacks:

Zach Line (74 / 30)
C.J. Ham (72 / 27)
Tre Madden (69 / 27)
Ryan Hewitt (69 / 29)
Danny Vitale (67 /26)

Kommentar:
Fullbacks haben keine große Priorität im heutigen Football. Daher wird es hier keine spektakulären Entscheidungen geben.


Wide Receiver:

Emmanuel Sanders (88 / 33)
Dez Bryant (83 / 31)
Nelson Agholor (82 / 27)
DeMaryius Thomas (80 / 32)
Ted Ginn Jr. (80 / 35)

Josh Doctson (78 / 27)
Kendrick Bourne (77 / 25)
Keelan Cole (77 / 27)
Seth Roberts (77 / 29)
DeMarcus Robinson (76 / 25)
Chris Hogan (76 / 32)
Ryan Grant (76  / 29)
Rashard Higgins (75 / 25)
Tajae Sharpe (75 / 25)

Kommentar:
Vier alte Veteranen und ein Mann mit Zunkunft bilden die Top-5 der WR. Agholor wird sicher stark umworben werden. Aber auch die anderen vier sind für jeden Kader eine Bereicherung.
Dahinter ist die Auswahl an guten Ergänzungen für das Receiver-Corps groß. Vermutlich größer als der Bedarf in der NFL.


Tight Ends:

Austin Hooper (86 / 25)
Jason Witten (83 / 38)
Austin Seferian-Jenkins (80 / 27)
Seth DeValve (76 / 27)
Blake Jarwin (74 / 26)

Kommentar:
Mit Austin Hooper ist ein Superstar auf dieser Position aktuell noch ohne Vertrag für 2020. Und die Falcons haben auch ohne ihn bereits einen teuren Kader. Daher ist die Chance große, dass er auf den freien Markt kommt. Es wird spannend zu sehen für wieviel Geld er wo landet!?
Jason Witten sehe ich eher im Ruhestand - aus dem er ja schon zu Beginn der 2019-Saison zurückgeholt wirde.Er hat aber nochmal eine gute Saison mit 7 TD hingelegt und ist vielleicht wieder auf den Geschmack gekommen!?


Left Tackle:

Jason Peters (87 / 38)
Richie Incognito (73 / 37)
Andre Smith (71 / 33)
Kelvin Beachum Jr (74 / 31)
Greg Robinson (70 / 27)

Kommentar:
Peters ist nach wie vor einer der Besten auf der wichtigsten Position der O-Line. Aber ob er tatsächlich bis 40 spielen kann und will? Die Frage mit dem Alter stellt sich ebenso bei Incognito.
Genrell kann man sagen, dass die Auswahl unter den O-Liners bei den LT noch am Besten ist.


Left Guard:

Alex Lewis (74 / 28)
Jeff Allen (66 / 30)
Kenny Wiggins (64 / 32)
Brandon Thomas (63 / 29)
Greg van Roten (63 / 30)

Kommentar:
Gute O-Line Spieler sind rar. Das gilt insbesondere für die Guard-Positionen. Hier werden sich viele GM vermutlich eher im Draft bedienen.


Center:

Ben Jones (78 / 31)
John Sullivan (73 / 35)
Ryan Kalil (72 / 35)
Matt Skura (71 / 27)
Joe Looney (69 / 30)
Brett Jones (69 / 29)

Kommentar:
Der Titan Ben Jones pokert hoch - und er kann es sich leisten! Die Konkurrenz auf seiner Position ist klein und der Bedarf groß! Sullivan und Kalil stehen beide kurz vor der Rente und Skura kann ihm (noch) nicht das Wasser reichen.


Right Guard:

Clint Boling (76 /31)
Alex Redmond (67 / 25)
Nico Siragusa (67 / 26)
Oday Aboushi (64 / 29)
Colby Gossett (64 / 25)

Kommentar:
Bis auf Clint Boling, der schon zu Beginn dieser Saison auf dem FA-markt war, gibt es keine potentiellen Starter unter den vertragslosen Spielern.


Right Tackle:

Germain Ifedi (72 / 26)
Brandon Shell (70 / 28)
Mike Remmers (68 / 31)
Halapoulivaati Vaitai (67 / 27)
Matt Feiler (67 / 28)

Kommentar:
Talentierte Backups mit Erfahrung sind zu haben. Gute Starter sollte man schon haben - oder mit etwas Glück aus dem Draft ziehen...
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von reggiebush15 am Sa Feb 08, 2020 3:18 pm

Sehr Sehr stark. Nicht ohne Grund Blog of the year.

_________________
Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Kansas11
____________________________________________
MOL Season IX - (Carolina Panthers) - 13-3 -
(NFC South Champs)
------------------------------
MOL Season X - (Los Angeles Chargers)- 15-1 -
Super Bowl X - Champs king
(AFC West Champs)
------------------------------
MOL Season XI - (Los Angeles Chargers) - 15-1-
(AFC West Champs

------------------------------
MOL Season XII - (Kansas City Chiefs)
reggiebush15
reggiebush15
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 454
Anmeldedatum : 13.08.18
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von SanktPaul am Sa Feb 08, 2020 3:29 pm

Die Chargers haben mir gerade zugetragen, dass die Liste offenbar auf lückenhaften Informationen basiert.
Ich bin davon ausgegangen, dass bei allen Spielern mit nicht verlängertem Vertrag bei Vertragslänge eine NULL steht (bei meinen Jets ist das auch so). Offenbar aber nicht bei allen Teams?!?

Wenn dem so ist tut es mir Leid! Ich habe dann aber auch keine Grundlage anhand derer ich meinen Artikel korrigieren könnte, sorry.

Gerne könnt Ihr aber interessante Spieler posten, die hier nicht erscheinen.
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Rosterbetrachtung nach der FA-Phase

Beitrag von SanktPaul am Di März 03, 2020 1:45 am

Die FA-Phase ist vorbei und der nächste Höhepunkt wird der Draft am Sonntag!

Ich möchte an dieser Stelle nicht die Signings bewerten (das kommt vielleicht an anderer Stelle), sondern das Spotlight auf die Kadersituationen und finanziellen Reserven der Teams werfen:

Schon jetzt 53 oder mehr Spieler haben folgende Teams im Kader:

Colts (59), Bills (54), Saints (54), Browns (53)

Rechnet man die aktuelle Zahl der Draftpicks dazu, schaffen immerhin 19 Teams eine Rostergröße von mind. 53.

Nun ist die Zahl 53 kein MUSS, und die Franchises können durchaus auch mit weniger Spielern in die Saison starten. Aber das birgt natürlich das Risiko Ausfälle nur schwer kompensieren zu können und erhöht die Belastung der Spieler stark, da sie weniger Pausen im Spiel bekommen.

7 Teams hätten bei Addition der aktuellen Kaderstärke mit den vorhandenen Draftpicks eine Rostergröße von 50 oder weniger:

50 Spieler: Packers, Bears, Buccaneers
48 Spieler: Cowboys, Titans, Steelers, Vikings und Chief
47 Spieler: 49ers
45 Spieler: Jaguars

Soweit ja noch nicht besorgniserregend, schließlich ist ja in der Preseason noch Zeit Free Agents zu verpflichten.
Doch dafür benötigt man Platz im Salary Cap!

Und so kommen wir zum Thema Finanzen der Teams mit kleinen Kadern:

- Die Jaguars, Cowboys, Titans, Vikings, Bears haben noch Cap Space (zwischen 2 und knapp 6 Mio) mit dem sie nachlegen können.

- Die Buccaneers gehen mit einem Minus von 1,01 Mio in die Saison. Es bedarf also wohl nur geringerer Korrekturen.

- Bei den 49ers ist hingegen Sparen angesagt! Der Cap ist nach dem Draft mit 2,46 Mio überzogen. Das Team hat starke Starter, aber auf einigen Positionen keine Ersatzspieler. Es ist nicht auszuschließen, dass die 49ers ihren 1st Rounder abgeben, um mit einer Auswahl an späten Picks den Kader in der Breite zu verstärken und zusätzlich etwas Capspace dazugewinnen.

- Noch deutllicher ist das Minus bei Green Bay. 5,36 Mio müssen mindestens noch freigeschaufelt werden, um die Cap Grenze zu unterschreiten. Und mit jedem gecutteten Spieler rutschen sie weiter unter die 50er Marke.

- Das dickste Minus aber schieben die Steelers vor sich her! Mit knapp 10 Mio liegen sie in der aktuellen Hochrechnung über dem CAP!!! Bei nur 48 Spielern im Kader (nach dem Draft) wird wohl mindestes ein hochbezahlter Veteran Pittsburgh verlassen müssen. Selbst Cameron Heyward (bringt das höchste Saving) reicht nicht aus das Minus auszugleichen...

Auch die Zeit bis zum Draft könnte also noch spannend werden!
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von p0wLiNh0 am Di März 03, 2020 3:05 am

👍
p0wLiNh0
p0wLiNh0
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.06.16
Alter : 31
Ort : Nürnberg

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von Criso237 am Di März 03, 2020 7:22 am

Vielen Dank für die coolen News!
Criso237
Criso237
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 11.02.16
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von riddelL79 am Di März 03, 2020 12:19 pm

Ich dachte es sei in den Ligaregeln festgelegt das jeder Coach 53 Spieler zum Saisonstart im Kader haben muss!
und mit weniger als 53 Spielern nicht spielberechtigt ist in der Liga.
Dachte ich immer. Ist dem nicht so ?
Ansonsten könnte man ja extra Geld generieren um ggf zu teure Spieler zu finanzieren.
riddelL79
riddelL79
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 26.12.15
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von SanktPaul am Di März 03, 2020 12:39 pm

riddelL79 schrieb:Ich dachte es sei in den Ligaregeln festgelegt das jeder Coach 53 Spieler zum Saisonstart im Kader haben muss!
und mit weniger als 53 Spielern nicht spielberechtigt ist in der Liga.
Dachte ich immer. Ist dem nicht so ?
Ansonsten könnte man ja extra Geld generieren  um ggf zu teure Spieler zu finanzieren.

Genau das Problem sehe ich auch!
Und nein, in den Regeln gibt es keine Pflicht 53 Spieler im Kader zu haben.
Es steht also zu befürchten, dass manche "Regelfüchse" das tatsächlich ausnutzen, was ich persönlich unfair gegenüber den Mitspielern finde!!!
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von Sauron360 am Di März 03, 2020 1:26 pm

Finde es auch unfair wenn sogenannte Winkeladvocaten jedes ihnen bietene Schlupfloch ausnutzen würden in einer an für sich Spassliga, um sich daraus einen Vorteil zu holen.

Werde für den Fall der Fälle das mit in die Coachbewertung schreiben.
Sauron360
Sauron360
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 29.06.19
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von SanktPaul am Mi März 04, 2020 3:05 pm

Rechtzeitig vor dem Draft am kommenden Sonntag präsentiere ich Euch hier meinen letzten Mockdraft.
Da ich bei der Platzierung der Spieler fast immer in der Reihenfolge: „Positionsgruppe - Projected Round – Combine Grade – Position auf dem Board“ gegangen bin und meine Scoutings selbstverständlich völlig ausser Acht gelassen habe, werden die Namen naturgemäß nicht immer passen.
Die Needs der Teams dürften die Voraussetungen für den Draft aber recht gut darstellen.

Viel Spaß beim Lesen und Kritisieren!



#1 New York Giants - Needs: CB, DT, DE


CB Joey Thorne – USC


Diese Wahl ist einfach! Die Giants brauchen dringend einen guten Corner, der beste Spieler im Draft ist CB und sie haben Pick 1! Noch Fragen?


#2 Green Bay Packers - Needs: WR, DE, DT

WR Manny Whittaker – Iowa State


Der Beste unter den vielen guten Receivern in diesem Jahr scheint Whittaker von Clemson zu sein. Und die Packers haben ein großes Verlangen nach einem guten WR!


#3 Tennessee Titans - Needs: OL, WR, CB

C Randall Blankenship – Southern Miss

Die Titans brauchen Verstärkung für ihre Line. Und an Platz 3 haben sie vermutlich noch die volle Auswahl!


#4 Miami Dolphins (from PIT) - Needs: OL, TE, DB

C Brian Evans - Toledo

Auch Miami weiß um die Bedürfnisse der anderen Teams und greift daher zuerst einen Line-Spieler ab.


#5 Oakland Raiders - Needs: WR, OL, LB

LT James Wilds – Iowa State

Die Auswahl an WR ist größer als die in der Offensive Line. Daher kommt erst ein schwerer Junge.


#6 New York Jets - Needs: OL, OLB, S

LT DaVonte Benedict – Texas Tech

Die Jets hatten nicht viel Erfolg bei ihren Versuchen die Abgänge ihrer O-Liner, Lewis, Beachum und Shell zu verhindern. In der Free Agency hat man zwar einige Lücken schliessen können, aber ein großes Loch klafft noch auf der linken Seite!


#7 Buffalo Bills - Needs: CB, DE, OL

CB Roy Marshall - Temple

Der Kader der Bills ist schon jetzt ausgeglichen gut besetzt, wenn auch ohne die große Masse an Superstars. Daher können sie durchaus frei wählen und sich den Besten verfügbaren Spieler schnappen. Bei den Cornerbacks ist die Personaldecke am dünnsten. Die Wahrscheinlichkeit ist also groß, dass man hier aktiv wird.


#8 Carolina Panthers - Needs: DT, TE, DE

DT Raijon McDaniels – San Diego State

Poe ist der einzige verbliebe Tackle in der D-Line der Panthers. Und ein Olson-Ersatz ist bei weitem nicht so dringend.


#9 Philadelphia Eagles - Needs: OLB, DB, HB

OLB Austin Lynch – Texas A&M

Philly braucht dringend Qualität auf der OLB Position. Ein neuer FS täte dem Backfield aber sicher auch gut.


#10 Miami Dolphins - Needs: OL, TE, DB

TE Matt Samuels – Penn State

Dank ihrer guten Auswahl an Picks können es sich die Fins leisten sich schon früh einen Tight End zu sichern.


#11 Seattle Seahawks - Needs: OL, QB, HB


LT Lawrance Braman - Buffalo

Auch wenn die Hawks hier den vermutlich besten QB im Draft als Backup für Wilson draften könnten werden sie doch lieber die Line vor ihrem Spielmacher stärken wollen.


#12 Washington Redskins (from MIN) - Needs: DE, QB, DT

DE – Clayton Rogers - Miami

Die Starter-Positionen im Roster der Skins dürften bereits vergeben sein. Aber es fehlt z.T. noch an Tiefe. Vor allem bei den Defensive Ends und hinter Haskins müssen Lücken gefüllt werden.


#13 Oakland Raiders (from CHI) - Needs: WR, OL, LB

WR Keldon Roosevelt – LA Tech

Mit ihrem zweiten Pick holen die Raiders sich einen guten WR.


#14 Jacksonville Jaguars - Needs: DE, HB, OL

DE Travis Aldridge – Louisville

Die Jaguars können es sich zwar kaum leisten nur mit Fournette und Armstead in die Saison zu gehen. Aber gute Runningsbacks sind gewöhnlich auch ab Runde zwei noch zu bekommen. Daher holt man jetzt lieber einen Passrusher, denn auch 2 DE sind definitiv zu wenig!


#15 Atlanta Falcons - Needs: WR, TE, OL


WR Lincoln Flynn – Illinois State

Die Falcons haben viele Baustellen. Aber nur 3 WR sind definitiv zu wenig um Matt Ryans Fähigkeiten zur Geltung zu bringen!


#16 New Orleans Saints - Needs: QB, WR, HB

QB Dwight Harden - Texas

Ist mit Bridgewater bereits der neue QB1 im Kader? Taysom Hill wird es sicher nicht werden und zumindest ein Backup wird sicherlich gedrafted. Mit ihrem ersten Pick könnten die Saints sich aber auch für einen WR entscheiden. Sollten an dieser Stelle noch Dwight Harden, Austin Godwin oder Peyton Wood zu haben sein, könnten die Saints vermutlich schwach werden.


#17 Kansas City Chiefs - Needs: MLB, HB, OL

MLB Perry Wootton - Rice


Viele Stars, reißen gewöhnlich Lücken in der Tiefe des Rosters – so auch bei den Chiefs. Derzeit steht kein MLB unter Vertrag! Zum aktuell noch verletzten Damien Williams gibt es keine vernünftige Alternative als HB, die O-Line ist auch dünn besetzt und ein DT fehlt zudem…
Viel Arbeit für den GM mit nur 5 Picks und gut 2 Mio Cap Space.


#18 Cleveland Browns - Needs: OT, LB, S

C Garrett Samuel - Ohio

Die Browns haben keine großen Kadersorgen. Somit können sie hier frei wählen. Eine Ergänzung zu Matt Kalil auf LT scheint mir eine gute Idee zu sein.

#19 Baltimore Ravens - Needs: OL, WR, DT

LG Ken Cummins - UCF

Hatte ich schon irgendwo erwähnt, dass die OL-Jungs in diesem Draft heissbegehrt sein werden!? Auch die Ravens wollen sich aus diesem Regal bedienen…


#20 San Francisco 49ers - Needs: OLB, WR, OL

OLB Mike Morency – Boston College


Ich denke der Schuh drückt stärker bei den OLB als in der Tiefe des WR-Corps. Generell sollten die 49ers vielleicht darüber nachdenken mit Coleman oder McKinnon einen ihrer drei Star-Runningbacks zu traden, um weitere Draftpicks zu erhalten mit denen sie den Kader füllen können. Gute Backup Runningbacks sind oft auch spät im Draft oder in der FA zu bekommen.


#21 Denver Broncos - Needs: OL, TE, DL

RT Jose Thomas - Nevada

Die Broncos haben zu wenig O-Liner, darum ist der Bedarf hier am Größten.


#22 Dallas Cowboys - Needs: OLB, DT, S

OLB Damarious Harrison - California


Drei Linebacker sind etwas wenig um die Box zu füllen! Da nur einer von ihnen als OLB firmiert, klafft hier ein großes Loch, dass zwingend geschlossen werden muss!


#23 Cincinnati Bengals - Needs: OL, DE, CB

RT Jalen Spaight – Virginia Tech

An Platz 23 dürfte es schon schwierig werden einen der richtig guten Kandidaten für die O-Line zu bekommen. Die Bengals müssen es aber trotzdem versuchen!
Möglicherweise versuchen sie aber auch noch hochzutraden, um ihre Chancen zu verbessern!?


#24 Indianapolis Colts (from DET) - Needs: MLB, OL, QB (?)


MLB Darrell Avant - USF

Auch wenn viele Fans sich noch nicht an Brissett als Lucks Nachfolger gewöhnt haben mögen, bin ich mir sicher, dass er QB1 bei den Colts bleibt! Vielleicht kommt aber ein QB Talent als Alternative zu Bortles.
Mein Tipp ist aber zunächst ein MLB als zukünftiger Kopf der DEF.


#25 Miami Dolphins (from HOU) - Needs: OL, TE, DB

LG Reggie Trent – Kentucky

Es ist ja schließlich nicht so, als hätten die Dolphins nicht auch noch zwei gute 2nd Rounder, um das Backfield ihrer Defense zu verstärken…


#26 Indianapolis Colts - Needs: MLB, OL, QB (?)

RT Steven Esposito – North Carolina

Hier können die Colts jetzt ihren QB2 eintüten, oder aber den Pick eintauschen, um für den Draft 2021 noch besser aufgestellt zu sein – was ich aber beides für eher unwahrscheinlich halte.
Vielmehr werden sie die OL-Gruppe erweitern.


#27 Tampa Bay Buccaneers - Needs: OL, DL, DB

LT Lenard Friedman – Kansas State


Sowohl in der Offensive-, als auch in der Defensive Line fehlt es deutlich an Tiefe. In der O-Line z.T. auch an Qualität. Hier sollte der Fokus der Bucs liegen.


#28 Los Angeles Rams - Needs: OL, DL, K


RT Kaleb Castle - Arkansas

Die Rams Offense wird in der kommenden Saison vermutlich unter einer schwachen O-line leiden. Das wäre zwar ein gewichtiger Grund, um sicherheitshalber gleich zwei Backups für Goff zu verpflichten, aber besser wird es sein die Line zu verstärken. Man kann nur hoffen, dass die Rams hier gut gescouted haben!?


#29 Arizona Cardinals - Needs: OL, DE, QB

LT Reid Dobson - Clemson

Die O-Line ist naturgemäß die größte Fraktion in jedem Team. Arizona braucht hier agile Jungs, um ihrem Scrambler under Center Platz und Zeit zu verschaffen.
Ein Backup für Murray fehlt ürigens auch noch…


#30 Los Angeles Chargers - Needs: OL, CB, WR

RG Abdul Denman - Arkansas

Ein weiteres Team mit Bedarf in der O-Line. Die fehlenden Backup-Slots bei den WR und CB kann man auch in späteren Runden besetzen.


#31 New England Patriots - Needs: OLB, TE, FB

OLB Mack McIntosh – San Diego State

Outside Linebacker sind vermutlich nach der OL die begehrtesten Spieler in der „Versteigerung“.  Und die Pats haben dringend Bedarf!


#32 Washington Redskins - Needs: DE, QB, DT

QB Austin Godwin - BYU

Hier dürften die Hauptstädter ihren QB-Backup draften.
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von daumen1909 am Mi März 04, 2020 3:16 pm

Stark  danke dafür

_________________
Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Jets10
MOL Season VII: Jets-9-1-6 2 nd AFC East, Divisional Round
MOL Season VIII:Jets-6-10, 3 rd AFC East
MOL Season IX (Brain):Jets-8-8,2nd AFC East
MOL Season X: Jets-4-12, 3rd AFC East
MOL Season XI:Dolphins 6-10,2nd AFC East
daumen1909
daumen1909
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 828
Anmeldedatum : 16.01.17
Alter : 47
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von Criso237 am Mi März 04, 2020 7:57 pm

Absolut top, vielen Dank,
Criso237
Criso237
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 11.02.16
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von p0wLiNh0 am Mi März 04, 2020 8:12 pm

Nice
p0wLiNh0
p0wLiNh0
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.06.16
Alter : 31
Ort : Nürnberg

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von reggiebush15 am Mi März 04, 2020 8:35 pm

Nice

_________________
Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Kansas11
____________________________________________
MOL Season IX - (Carolina Panthers) - 13-3 -
(NFC South Champs)
------------------------------
MOL Season X - (Los Angeles Chargers)- 15-1 -
Super Bowl X - Champs king
(AFC West Champs)
------------------------------
MOL Season XI - (Los Angeles Chargers) - 15-1-
(AFC West Champs

------------------------------
MOL Season XII - (Kansas City Chiefs)
reggiebush15
reggiebush15
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 454
Anmeldedatum : 13.08.18
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von hammerfallking am Mi März 04, 2020 10:45 pm

Nice, aber ob das so stimmt ist die andere Frage
hammerfallking
hammerfallking
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 26
Ort : bayern

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von Moerf am Do März 05, 2020 12:01 pm

Sehr geil.....macht spass zu lesen......
Moerf
Moerf
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.06.19
Alter : 35
Ort : Bochum

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von Chr1sView am Do März 05, 2020 2:10 pm

Gutes Ding
Chr1sView
Chr1sView
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 28.12.15

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von Koenig-TripleP am Do März 05, 2020 2:34 pm

Erfahrungsgemäß wird nur das gedraftet was gebraucht wird. in der NFL wird das gedraftet was am meisten qualität hat.

Kann es kaum erwarten wenn late 4th rounder in der zweiten runde gepickt wird Laughing
Koenig-TripleP
Koenig-TripleP
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 27
Ort : Bielefeld

https://www.youtube.com/channel/UCx0ORn9wjv0Q-SfnGTWEisA

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten