Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Rookie Rating - QB

Beitrag von SanktPaul am Di Jan 07, 2020 2:48 pm

So, als nächstes will ich einen Blick auf die diesjährigen Rookies werfen.
Beginnen werde ich mit den QB´s:

Drei der zehn Rookies auf dieser Position haben sich einen Starterplatz erkämpfen können. Was durchaus eine gute Quote ist. Und alle drei haben sich diesen im bisherigen Saisonverlauf auch verdient! Darunter ist eine große Überraschung!

Aber nun zum Ranking:


#1 Kyler Murray, Cardinals, 1st Round (Pick 1)

96,6 Rating / 3126 Yards / 20 TD - 19 INT / 58 Sacks / 72% Comp / 52 Rushes, 299 Yard, 5,8 AVG, 6 TD / 12 Games - 656 Downs

Mit Murray steht der 1st overall Pick trotz seiner 19 INT an der Spitze der Rookie-QBs, weil er neben den meisten Yards auch läuferisch überzeugt und mit seinen knapp 300 Yard stattliche 6 TD am Boden erziehlt hat!


#2 Dwayne Haskins Jr, Redskins, 1st Round (Pick15)

123,8 Rating / 2990 Yards / 20 TD - 6 INT / 46 Sacks / 71% Comp / 23 Rushes, 48 Yard, 2,1 AVG, 0 TD / 12 Games - 614 Downs

Haskins spielt gegenüber Murray mit weniger Risiko, was sich in nur 6 INT niederschlägt. Yards, TD und Comp% sind nahezu identisch, was ihn zu dem besseren Werfer macht. In seiner Atlethik ist er aber Murray  deutlich unterlegen und verzichtet daher weitgehend auf eigene Läufe, weshalb er etwas leichter zu verteidigen ist.


#3 Jarrett Stidham, Patriots, 4th Round (Pick 31)

103,0 Rating / 2210 Yards / 16 TD - 7 INT / 33 Sacks / 71% Comp / 15 Rushes, 20 Yard, 1,3 AVG, 0 TD / 11 Games - 508 Downs

Die große Überraschung der Saison! Der Signalcaller von der University of Auburn hat den GOAT offenbar vorzeitig in Rente geschickt! Und das mit sehr soliden Leistungen.
Das seine Yards/TD Statistiken nicht ganz an die der beiden erstplatzierten heranreicht liegt vor allem daran, dass Brady noch für 137 Downs das Kommando hatte.
Die neue Zeitrechnung in Boston hat also früher begonnen als von allen erwartet!


#4 Daniel Jones, Giants, 1st Round (Pick 6)

65,5 Rating / 663 Yards / 3 TD - 6 INT / 7 Sacks / 61% Comp / 11 Rushes, 37 Yard, 3,4 AVG, 0 TD / 10 Games - 220 Downs

Die Zukunft in NY hat dagegen noch nicht so ganz begonnen. Eli hat seinem designierten Nachfolger zunächst einmal wieder verdrängt, ohne dabei aber deutlich besser zu sein.
Mit ein wenig mehr Spielpraxis sollte Jones das Szepter in der kommenden Saison endgültig übernehmen können.


#6-10 ohne Wertung (weniger als 100 Downs gespielt)

Die restlichen Kandidaten hatten nicht genügend Spielzeit, um wirklich bewertet werden zu können.

Überraschend ist dies ein wenig bei 2nd Round Pick Drew Lock, der in Denver Nick Mullens vor die Nase gesetzt bekommen hat, ohne sich wirklich beweisen zu dürfen. Vielleicht hat er im Trainingscamp zu große Anpassungsschwierigkeiten offenbart.

Der Vollständigkeit halber will ich aber auch die Stats der weiteren Rookies nicht verheimlichen:

Drew Lock, Broncos, 2nd Round (Pick 10)
Bisher ohne Einsatz

Will Grier, Panthers, 3rd Round (Pick 36)
39,5 Rating / 0 Yards / 0 TD - 0 INT / 0 Sacks / 0% Comp / 1 Rushes, 2 Yard, 2,0 AVG, 0 TD / 2 Games - 8 Downs

Ryan Finley, Bengals, 4th Round (Pick 2)
118,7 Rating / 16 Yards / 0 TD - 0 INT / 0 Sacks / 100% Comp / 5 Rushes, -5 Yard, -1,0 AVG, 0 TD / 5 Games - 21 Downs

Easton Stick, Chargers, 5th Round (Pick 28)
95,8 Rating / 31 Yards / 0 TD - 0 INT / 1 Sacks / 50% Comp / 1 Rushes, -1 Yard, -1,0 AVG, 0 TD / 1 Games - 14 Downs

Gardner Minshew II, Jaguars, 6th Round (Pick 5)
Bisher ohne Einsatz

Tyree Jackson, Patriots, undrafted
23,8 Rating / 131 Yards / 0 TD - 4 INT / 3 Sacks / 53% Comp / 8 Rushes, 41 Yard, 5,1 AVG, 0 TD / 6 Games - 63 Downs
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football - Seite 2 Empty Rookie Rating - HB

Beitrag von SanktPaul am Di Jan 07, 2020 5:10 pm

Es folgen die Runningbacks von denen am ersten Tag nur zwei gedrafted wurden:
Josh Jacobs als Ersatz für BeastMode Lynch in Runde 1 und Miles Sanders in der Zweiten von den Broncos.
Schaut Euch an wo sie im Ranking gelandet sind...


#1 Damian Harris, Patriots, 3rd Round (Pick 23) / AFC Off-POW (Week 3)
R: 165 ATT / 765 Yards / 4,6 AVG / 8 TD / 63,8 AVG G / 1 FUMB
C: 21 REC / 213 Yards / 10,1 AVG / 0 TD / 17,8 AVG G
12 Games / 502 Downs

Die Patriots sind offensichtlich ein guter Startpunkt für eine vielversprechende NFL-Karriere. In Boston setzt man voll auf Rookies. Und so ist Damian Harris vor den deutlich höher gehandelten James White und Sony Michel die klare Nummer 1 bei den Patriots unter den Running Backs.


#2 Tony Pollard, Cowboys, 4th Round (Pick 26)
R: 94 ATT / 581 Yards / 6,2 AVG / 7 TD / 48,4 AVG G / 0 FUMB
C: 10 REC / 115 Yards / 11,5 AVG / 1 TD / 12,6 AVG G
12 Games / 243 Downs

Schick´ ihn auf´s Feld und er liefert ab!
Ein Average von 6,2 Yards bei knapp 100 Versuchen ist ein TOP-Wert für einen Neuling in der Liga (fast auf dem Niveau des derzeit besten RB der Liga Melvin Gordon (6,5))
Das er hinter einem Superstar wie Zeke Elliot überhaupt so oft den Ball bekommt, zeigt deutlich das ihm  - absolut zu Recht - entgegen gebrachte Vertrauen.


#3 Darrell Henderson Jr., Rams, 3rd Round (Pick 6)
R: 140 ATT / 619 Yards / 4,4 AVG / 6 TD / 51,6 AVG G / 3 FUMB
C: 3 REC / 35 Yards / 11,7 AVG / 0 TD / 11,7 AVG G
12 Games / 245 Downs

Der gebrochene Daumen von Todd Gurley wäre ein weit größeres Problem ohne Henderson. Die Fumbles stören das Gesamtbild, das ansonsten aber sehr solide daherkommt.


#4 Josh Jacobs, Raiders, 1st Round (Pick 24)
R: 137 ATT / 552 Yards / 4,0 AVG / 6 TD / 46,0 AVG G / 0 FUMB
C: 3 REC / 23 Yards / 7,7 AVG / 0 TD / 1,9 AVG G
12 Games / 275 Downs

JJ hat den Platz als Starter zwar erobert, muss ihn aber gegen Richard und Crowell auch immer noch verteidigen. Gerade Jalen Richard sitzt ihm mit sogar leicht besseren Stats im Nacken. Aber da die Raiders die Last des Laufspiels gut verteilen, muss man auch keine Leistungseinbrüchen aus konditionellen Gründen befürchten.
Jacobs liefert gute Leistung, die man von einem Erstrunder aber auch erwarten darf!


#5 Devin Singletary, Bills, 3rd Round (Pick 10)
Runs: 109 ATT / 398 Yards / 3,7 AVG / 4 TD / 33,2 AVG G / 1 FUMB
Catches: 8 REC / 68 Yards / 8,5 AVG / 1 TD / 5,7 AVG G
12 Games / 276 Downs
Die Bills haben das schwächste Laufspiel der Liga. Das liegt wohl nicht in erster Linie an Singletary, aber er hat es bisher zumindest auch nicht geschafft, das Vertrauen der Bills in Bodenangriffe zu stärken. Vielleicht ändert sich das mit dem neuen HC!?


#6 David Montgomery, Bears, 3rd Round (Pick 9)
R: 55 ATT / 187 Yards / 3,4 AVG / 4 TD / 15,6 AVG G / 0 FUMB
C: 7 REC / 39 Yards / 5,6 AVG / 0 TD / 3,3 AVG G
12 Games / 177 Downs

Tarik Cohen ist die #1 bei den Bears. Und wenn er nicht läuft tut dies meist Trubisky. Montgomery muss sich zunächst mit der Rolle des Backups zufriedengeben. Aber bereits 4 Touchdowns zeigen, dass er da sein kann wenn es wichtig ist!


#7 Bryce Love, Redskins, 4th Round (Pick 10)
R: 43 ATT / 235 Yards / 5,5 AVG / 2 TD / 33,6 AVG G / 0 FUMB
C: 3 REC / 37 Yards / 12,3 AVG / 0 TD / 5,3 AVG G
7 Games / 82 Downs

Bryce Love ist ein klassischer Outside Runner der in erster Linie von seiner Geschwindigkeit und guten Blocks lebt. Werden letztere gut gesetzt kann er lange Läufe hinlegen, was bereits zu 2 TD geführt hat.


#8 Miles Sanders, Eagles, 2nd Round (Pick 21)
R: 67 ATT / 243 Yards / 3,6 AVG / 3 TD / 30,4 AVG G / 2 FUMB
C: 1 REC / 10 Yards / 10 AVG / 0 TD / 1,3 AVG G
8 Games / 126 Downs

Bei Sanders zeigt sich deutlich das Auf und Ab eines Frischlings in der NFL. Passable Raumgewinne deuten sein Talent an. Schon 3 TD lassen auf große Taten hoffen. Aber 2 Fumbles zeigen auch seine Nervosität. Er braucht noch Zeit...


#9 Darwin Thompson, Chiefs, 6th Round (Pick 42)
R: 41 ATT / 143 Yards / 3,5 AVG / 0 TD / 14,3 AVG G / 0 FUMB
C: 4 REC / 86 Yards / 21,5 AVG / 2 TD / 8,6 AVG G
10 Games / 152 Downs

Die schlechtesten Werte aller eingesetzten Läufer bei den Chiefs machen es den Coaches nicht leichter weiter auf ihren Rookie zu setzen. Als Receiving Back hat er aber bereits Highlights gesetzt und könnte so letztlich als 3rd Down Back im Kader bleiben.


Die folgenden Backs haben zu wenig gespielt (unter 100 Downs), um wirklich bewertet werden zu können


#10 Dexter Williams, Packers, 6th Round (Pick 22)
R: 10 ATT / 72 Yards / 7,2 AVG / 2 TD / 14,4 AVG G / 0 FUMB
C: 2 REC / 9 Yards / 4,5 AVG / 0 TD / 1,8 AVG G
5 Games / 26 Downs

2 TD bei nur 10 Läufen sind mal eine gute Quote... aber ob die bei mehr Spielanteilen bestand haben kann?


#11 Jalen Hurd, Chargers, 3rd Round (Pick 3)
R: 19 ATT / 127 Yards / 6,7 AVG / 0 TD / 21,2 AVG G / 1 FUMB
C: 1 REC / 10 Yards / 10,0 AVG / 0 TD / 1,7 AVG G
6 Games / 50 Downs

Bisher mit guten AVG Werten, aber für einen Drittrundenpick zu wenig auf dem Feld.


#12 Jordan Scarlett, Panthers, 5th Round (Pick 16)
R: 12 ATT / 27 Yards / 2,3 AVG / 2 TD / 3,0 AVG G / 0 FUMB
C: 1 REC / 11 Yards / 11,0 AVG / 0 TD / 1,2 AVG G
9 Games / 39 Downs

Mehr Fullback als Tailback - Der Mann der letzten Yards


#13 Ryquell Armstead, Jaguars, 5th Round (Pick 2)
R: 19 ATT / 33 Yards / 1,7 AVG / 0 TD / 5,5 AVG G / 0 FUMB
C: 6 REC / 36 Yards / 6,0 AVG / 1 TD / 6,0 AVG G
6 Games / 69 Downs

Wenig auffällig


#14 Justice Hill, Ravens, 4th Round (Pick 11)
R: 20 ATT / 20 Yards / 1,0 AVG / 0 TD / 2,9 AVG G / 0 FUMB
C: 2 REC / 9 Yards / 4,5 AVG / 1 TD / 1,3 AVG G
7 Games / 58 Downs

Ein TD als Höhepunkt lässt das Randdasein ein wenig erträglicher machen.


#15 Alexander Mattison, Vikings, 3rd Round (Pick 38)
R: 7 ATT / 39 Yards / 5,6 AVG / 0 TD / 5,6 AVG G / 0 FUMB
C: 4 REC / 4 Yards / 1,0 AVG / 0 TD / 0,6 AVG G
7 Games / 49 Downs

Nur Mitläufer


Nicht zu bewerten:

Kerrith Whyte Jr., Bears, 7th Round (Pick 8 )
R: 1 ATT / 5 Yards / 5,0 AVG / 0 TD / 1,7 AVG G / 0 FUMB
C: n/a
3 Games / 12 Downs

Qadree Ollison, Falcons, 5th Round (Pick 14)
R: 3 ATT / 6 Yards / 2,0 AVG / 0 TD / 3,0 AVG G / 0 FUMB
C: n/a
2 Games / 5 Downs

Rodney Anderson, Bengals, 6th Round (Pick 39)
R: 1 ATT / -4 Yards / -4,0 AVG / 0 TD / -4,0 AVG G / 0 FUMB
C: n/a
1 Games / 1 Downs

Benny Snell Jr, Steelers, 4th Round (Pick 20)
R: n/a
C: n/a
Keine Einsätze

Ty Johnson, Lions, 6th Round (Pick 13)
R: n/a
C: n/a
Keine Einsätze

D´Ernest Johnson, Browns, undrafted (Pick --)
R: n/a
C: n/a
Keine Einsätze



Zum Abschluss noch ein Blick auf die beiden Rookies, die als Fullbacks geführt werden:



Cullen Gillaspia, Texans, 7th Round (Pick 6)
R: 5 ATT / 19 Yards / 3,8 AVG / 0 TD / 1,6 AVG G / 0 FUMB
C: 1 REC / 2 Yards / 2,0 AVG / 0 TD / 0,2 AVG G
12 Games / 266 Downs

Gillaspia lebt das meist unauffällige Leben eines blockenden FB.


Alec Ingold, Raiders, undrafted (--)
R: 1 ATT / 2 Yards / 2,0 AVG / 1 TD / 0,2 AVG G / 0 FUMB
C: n/a
12 Games / 221 Downs

Ingold hat einmal den Ball an der Goalline bekommen und ihn über die Linie gebracht - Mission accomplieshed!
Er spielt seine Rolle als Blocker ansonsten recht solide.
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten