Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Empty Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von SanktPaul am Mi Dez 04, 2019 6:40 pm

In diesem Blog will ich Euch von Zeit zu Zeit interessante Fakten (und sicher auch mal Spekulationen) zum Ligageschehen präsentieren.

Beginnen möchte ich mit Fakten!

Je näher das Ende der Saison rückt, desto näher rückt auch die Themen "Free Agents", "Salary Cap" und den sich daraus ergebenden Handlungsbedarf, die Möglichkeiten, und wo das alles vielleicht hinführt!?

Um hier mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen habe ich den heutigen Stand der Verträge und die jeweilige Finanzsituation der einzelnen Franchises zusammengetragen. Beginnen werde ich mit der AFC East und dann nach und nach durch die Divisions gehen. Und ich kann schon jetzt versprechen das dabei einige interessante Dinge herauskommen werden!

Vorab aber noch schnell ein paar Erklärungen:
- Der Salary Cap 2020 wird bei $ 212 Mio liegen.
- Die Rücklagen für den Draft (Grundlage: Draftreihenfolge nach Week 9 - NEUBERECHNUNG)
- Ich habe die Vertragskosten (Gehalt + Bonus) aller aktuell für 2020 unter Vertrag stehenden Spieler zusammengefasst und den Cap Penalty für 2020 addiert. Diese Summe habe ich vom Cap 2020 (also 212 Mio) abgezogen und komme so auf den Free Cap. Die Rücklagen für den Draft habe ich nicht abgezogen, da sie individuell zu unterschiedlich sind.
- Zudem habe ich die Zahl der auslaufenden Verträge erfasst, um aufzuzeigen wie viele Spieler mit dem Free Cap ersetzt werden müssen.


New England Patriots:


Free Cap: 11,85 Mio
Draft Picks: 1,2,3,4,4,6,7,7 (ca. 6,9 Mio)
Auslaufende Verträge: 14

Fazit:
Bei 8 Draft Picks bleiben 6 offene Verträge für die lediglich knapp 5 Mio zur Verfügung stehen.
Dazu kommt, dass LOLB Van Noy, ROLB Collins, DT Shelton, WR Meredith und vor allem WR N´Keal Harry ihre Verträge noch nicht verlängert haben - allein ein Vertrag würde bei dieser Gruppe die 5 Mio vermutlich aufbrauchen!
Bei Brady und Watson gehe ich eh schon davon aus, dass sie ihre Karriere beenden, bzw. keine neuen Verträge in Boston bekommen werden.
Free Agents kommen nur dann in Frage, wenn ein, oder zwei Veteranen released werden. Sparen könnte man am schnellsten bei LE M. Bennett und ein wenig bei K Gostkowski.

Es ist wird also eine sehr anspruchsvolle Aufgabe werden, den Kader für 2020 zusammenzustellen. Und Free Agents werden dabei wohl keine wichtige Rolle spielen...



Miami Dolphins:


Free Cap:  115,8 Mio
Draft Picks:  1,1,1,2,2,3,6,6,7,7 (ca. 17,5 Mio)
Auslaufende Verträge: 27

Fazit:
Es haben zwar derzeit nur 26 Spieler Verträge für die kommende Saison, aber unter denen sind quasi alle wichtigen der aktuellen Saison!
Da keine (zumindest keine teuren) Vertragsverlängerungen mehr anstehen, kann Miami mit gut 98 Mio in den FA Markt einsteigen. Und so wie es derzeit aussieht, werden dort einige Juwelen zu holen sein!
Zudem kommen 10 Spieler aus dem Draft, und die Hälfte von ihnen aus den ersten beiden Runden. Wenn die Fins gute Scouts haben, dürften sie spätestens hier nahezu alle Lücken gefüllt haben.
Da mit dem neuen HC auch jetzt schon Siege eingefahren werden, kann man sich ausmalen was man bald in Süd-Florida zu sehen bekommen wird! Ich bin jedenfalls gespannt...



Buffalo Bills:


Free Cap: 60,89 Mio
Draft Picks: 1,2,3,4,5,6 (ca. 9,1 Mio)
Auslaufende Verträge: 11

Fazit:
Unter den 11 auslaufenden Verträgen sind nur drei überdurchschnitlich gute Spieler dabei (Boling, Alexander und Gore). Und zwei von ihnen gehen mit 36 vermutlich in Rente. Für Vertragsverlängerungen muss also kein großes Geld mehr zurückgelegt werden.
Es bleiben somit knapp 52 Mio zum Spielen auf dem FA-Markt - keine schlechte Ausgangslage für den designierten neuen HC der Bills, um das Team Playoff-fähig zu machen.



New York Jets:


Free Cap: 32,32 Mio
Draft Picks: 1,2,3,3,4,4,5,6,6,7 (ca. 14,2 Mio)
Auslaufende Verträge: 19

Fazit:
Der Tabellenletzte der AFC East wird seinen Kader größtenteils zusammenhalten können und muss vor allem auf einen guten Draft mit Rohdiamanten am zweiten Tag hoffen.
Mit den 18 Mio freiem Cap-Kapital muss noch der eine oder andere Vertrag verlängert werden. Wobei WR Thomas und OLB Jenkins Kandidaten sind, die wenig davon übrig lassen würden. Und auch einige, traditionell teurere OL-Spieler, haben noch nicht verlängert.
Es bleibt also abzuwarten mit wieviel Potential Gang Green auf dem FA-Markt aktiv werden kann. Und wenn, dann werden es vermutlich eher eine Handvoll Spieler aus dem unteren Regal werden als ein Top-Star.
Die Aussichten auf eine deutlich bessere Platzierung als in diesem Jahr hängen also, ob der Möglichkeiten der Divison-Rivalen, in erster Linie davon ab, ob der HC die Kurve kriegt und das Potential des Teams wecken kann!?


Zuletzt von SanktPaul am Do Dez 05, 2019 1:17 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von reggiebush15 am Mi Dez 04, 2019 6:58 pm

Starker Bericht. Mal was anderes

_________________
Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Mcu14

____________________________________________
MOL Season IX (Carolina Panthers) - 13-3 - NFC Conference Championship Game (NFC South Champs)
MOL Season X (Los Angeles Chargers)- 15-1 -Super Bowl X - Champs (AFC West Champs)
reggiebush15
reggiebush15
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 13.08.18
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von daumen1909 am Mi Dez 04, 2019 7:01 pm

thx schön geschrieben ,,,,,
daumen1909
daumen1909
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 841
Anmeldedatum : 16.01.17
Alter : 46
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von SanktPaul am Mi Dez 04, 2019 9:01 pm

Hier nun die AFC North:


Cincinnati Bengals:


Free Cap:  26,18 Mio
Draft Picks:  1,2,4,5,6,7 (ca. 5,9 Mio)
Auslaufende Verträge: 11

Fazit:
Nur zwei Stars haben noch nicht verlängert. Die OLBs Lee und Perry. Lee hat ein gewisses Alter und muss seinen Wert für das Team erst noch beweisen. Ob mit Perry verlängert wird, hängt neben seinen Forderungen primär davon ab, welche Strategie die Bengals verfolgen. Mit 20 Mio für fünf Spieler ist aber durchaus vorhanden...



Baltimore Ravens:


Free Cap:  15,37 Mio
Draft Picks:  1,2,3,4,5,6 (ca. 7 Mio)
Auslaufende Verträge: 9

Fazit:
Die Bewegungen im Kader der Ravens dürften ebenso übersichtlich sein, wie der noch zur Verfügung stehende Etat. Aber inkl. Draft sind ja auch schon 50 Plätze vergeben.
Mit rund 8 Mio kann evtl. noch der eine oder andere auslaufende Vertrag verlängert werden. Oder aber man gibt den Großteil der Summer für einen FA aus.



Cleveland Browns:


Free Cap:  20,53 Mio
Draft Picks:  1,2,3,4,5,6,6,7,7 (ca. 8,75 Mio)
Auslaufende Verträge: 10

Fazit:
Die Lage in Cleveland ist ähnlich der in Cincinnati und Baltimore. Der Großteil der Hausaufgaben ist gemacht. Und dabei auch noch ein wenig Geld übrig geblieben, um Chancen nutzen zu können.
Neben TE Seals-Jones ist aber auch noch die Akte Kareem Hunt offen.
Ich glaube allerdings, dass Hunt außerhalb von Cleveland bessere Chancen hat einen angemessenen Vertrag zu ergattern.



Pittsburgh Steelers:


Free Cap:  6,92 Mio
Draft Picks:  2,4,4,5,6,7 (ca. 4,7 Mio)
Auslaufende Verträge: 10

Fazit:
Pittsburgh ist nicht nur ob des Tabellenplatzes derzeit das Sorgenkind der Divison. Auch finanziell agieren sie derzeit am Limit.
Das Free Cap wird die Draft-Spieler nur deshalb finanzieren können, weil die Steelers weder in der ersten noch in der dritten Runde dabei sind.
Dennoch sind nur noch 2 Mio übrig um den Kader aufzufüllen. Das reicht aber gerade einmal um für die vier freien Plätze Mindestlöhne zu finanzieren.
Um für die kommende Saison Handlungsspielraum zu generieren, müssen also noch Verträge gekündigt werden. An eine Verlängerung der Kontrakte von Spielern wie Hilton, Hargrave, oder Dupree ist derzeit garnicht zu denken.
V. McDonald, A. Chickillo, D. Moncrief, T. Alualu und/oder D. McCullers bieten sich an, "dank" ihrer Verträge Geld einzusparen.


Zuletzt von SanktPaul am Do Dez 05, 2019 1:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von Sauron360 am Mi Dez 04, 2019 9:44 pm

Toll geschrieben
Sauron360
Sauron360
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 29.06.19
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von SanktPaul Gestern um 1:35 pm

Dank der Hilfe von Markus (Sauron360) konnte ich die Draftrücklage genauer berechnen.
Die Werte sind jetzt ebenso angepasst, wie das Fazit bei den betroffenen Teams.

Danke für den Hinweis Markus!
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von Koenig-TripleP Gestern um 4:42 pm

DE Bennett wurde zu den cowboys getradet oder? Laughing

Darf es beim eigenen leib erfahren Very Happy mal schauen was für änderungen auf mich zu kommen  Mad
Koenig-TripleP
Koenig-TripleP
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 26
Ort : Bielefeld

https://www.youtube.com/channel/UCx0ORn9wjv0Q-SfnGTWEisA

Nach oben Nach unten

Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football Empty Re: Any Given Sunday - Facts (and Fun) From Football

Beitrag von SanktPaul Gestern um 7:13 pm

Hier nun die AFC South:


Houston Texans:


Free Cap:  50,86 Mio
Draft Picks:  2,3,3,4,4,5,6,7 (ca. 9,6 Mio)
Auslaufende Verträge: 17

Fazit:
Die Sonne scheint in Texas! Die gute Tabellensituation spiegelt sich in den Finanzen wieder!
In der Secondary sind noch die Verträge von Addae, Joseph und Williams offen. Wobei die Texaner wohl nur bei Letzterem verlängern werden. Auch Carlos Hyde und Kicker Fairnairn können wohl nur verlängern wenn sie Low-Cost-Verträge unterzeichnen. Zu groß ist die Auswahl auf diesen Positionen.
Es bleiben also 40 Millionen für Free Agents übrig, um 9 Spieler zu ersetzen. Eine gute Ausgangslage, für ein Team das bereits jetzt auf Playoffkurs ist!


Indianapolis Colts:


Free Cap: 39,09 Mio
Draft Picks:  1,1,2,3,5,6,7 (ca. 8,5 Mio)
Auslaufende Verträge: 13

Fazit:
Platz zwei in der AFC South hinter den Texans auch bei den finanziellen Möglichkeiten.
Etwas über 30 Mio stehen für 6 freie Kaderplätze zur Verfügung, eine erkleckliche Summer Ob ein Teil davon in die Taschen von M.Foster, S.Ware oder A.Vinateri fliessen wird?
Vinateri ist als Kicker noch immer eine sichere Bank; Ware wird als FB nahezu nur zum Blocken eingesetzt. Ob ihm diese Rolle bei seinen Möglichkeiten behagt darf man zurrecht bezweifeln. Bei Mason Foster sprechen seine Statistiken eher gehen ein weiteres Jahr "unter dem Hufeisen".



Jacksonville Jaguars:


Free Cap:  -7,78 Mio
Draft Picks:  1,2,3,4,5,5,6,6,7 (ca. 10,4 Mio)
Auslaufende Verträge: 16

Fazit:
Derzeit stehen für die nächste Saison nur 36 Spieler unter Vertrag, 9 kommen aus dem Draft dazu. Das wären dann 45 Spieler und eine Überschreitung des Caps von 18,2 Mio!
Man darf also durchaus damit rechnen, dass noch Spieler wie die Defensive Liner Dareus und Campbell, Center Linder, OLB Ryan, oder auch A.J.Bouye auf den Markt kommen, um die Lücke zu schließen und einen Kader von zumindest 50 Spielern aufbieten zu können!
Wobei es sich die Jaguars wohl kaum leisten können beide DL ziehen zu lassen, da der Vertrag ihres Edge-Rushers Ngakoue ja ausläuft und derzeit kein Geld da ist, um diesen zu verlängern.
Es wird auf jeden Fall einen spannende Offseason in Nord-Florida!



Tennesee Titans:


Free Cap:  22,05 Mio
Draft Picks:  1,2,3,5,6,7 (ca. 11,1 Mio)
Auslaufende Verträge: 22

Fazit:
Die vielen auslaufenden Verträge betreffen zwar, bis auf Derrick Henry und Center Ben Jones nur Spieler aus der zweiten Reihe, aber auch diese muss ja irgendwie aufgefüllt werden!?
Das sechsmalige Zugriffsrecht im kommenden Draft "frisst" dabei schon die Hälfte der Reserven auf. Wenn man die Reihen also nicht zum Großtenteil mit Nondrafted Free Agents füllen will, muss evtl noch der ein oder andere Spind geräumt werden.Trifft es am Ende gar CB Logan Ryan, mit dem am meisten geld gespart werden könnte?
Die Lage ist also lange nciht so dramatisch wie bei Division-Rival Jacksonville, aber dennoch angespannt.
SanktPaul
SanktPaul
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 01.08.19

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten