Eagles@Vikings

Nach unten

Eagles@Vikings Empty Eagles@Vikings

Beitrag von Moerf am Do Nov 07, 2019 7:27 pm

Eagles@Vikings 20191110


Im Spiel gegen die Jets eine Woche  zuvor gewannen die Eagles noch ohne Probleme mit 36-0.
Wentz warf 2 Touchdowns und keine Interception .
Mit breiter Brust fuhr man so nach Minnesota zu den heimschwachen Wikingern.


Allerdings sollten die mitgereisten Fans aus Philadelphia heute einen Carson Wentz sehen der sich wohl in der Woche 180Grad gedreht hat.
 In der laufenden Saison kam er in 5 Spielen auf 13 Ints. Gegen die Vikings legte er 8 nach. Dazu kamen 5 Sacks und ein Lost Fumble.
Auf jeden Fall schlugen sich die Eagles heute selber.


„Trotz 8Ints hätten wir gewinnen können, wenn nicht sogar müssen, was ein Wahnsinn!“ so HC Francis direkt nach dem Spiel.



1Qrt





Vikings mit dem Kickoff.
Und schon im 5 Versuch machte Wentz Bekanntschaft mit der hungrigen Defense von HC Montana.
Wheaterly rennt Wentz über den Haufen und der „Jäger" (Hunter) schnappte sich das Ei.
Vikings an der geg. 33.
2yard Run Guice ( der heute hinter seinen Erwartungen blieb 14Rush 65Yards 0TD ) und ein Pass auf TE Rudolph für 8 brachte Minnesota an die 24 bei 3u.1 zu gehen. Kirk Cousins, der auch wieder nur unteres Mittelfeld spielte, täuschte die Abwehr mit einer PA und warf den Ball in die Endzone auf Diggs der diesen soeben noch verwerteten  konnte. Trotz Both Review blieb es bei der Entscheidung

7:0 Vikings


Nach 2 erfolglosen Runs durfte Wentz bei 3u.8 von der eig.27.
Neu Wikinger Jatavis Brown pflückte sich den Ball und trug ihn für ein Pick6 zurück in Phillis Endzone.

14:0 Vikings


2 Runs und 2 Pässe später der nächste Aussetzer von Wentz. Diesmal CB Rhodes mit seiner ersten Int. die er 25 yards zurück tragen konnte.
Vikings starten an der geg. 18. Kommen aber nicht zum dritten TD. Für ein FG von Bailey sollte es dann aber noch reichen.

17:0 Vikings


Interception nr.3 ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Penalty einem Run und einem Pass fing diesmal Anthony Barr das Leder ab. So endete dann auch das 1Qrt. HC Francis fluchte an der Seitenlinie. Es schien als wenn sich die Eagles schon aufgegeben hatten.

2.Qrt


 Wentz gab sich große  Mühe den Ball nicht wieder unnötig zu verlieren. So kassierte er aber weitere 2 Sacks die ordentlich geklingelt haben mussten. 
Noch 3:29 zu spielen. Eagles spielen den 4u. 6 an der geg.43yrd aus.
Aber das konnten sich wohl zu diesem Zeitpunkt alle denken dass das nicht gut gehen konnte.
Xavier Rhodes mit seiner 2Int. Vikings arbeiteten sich bis zur FG Range vor und versenkten.

20:0 Vikings


Man konnte schon fast von Arbeitsverweigerung sprechen als Wentz kurz vor Ende des 2Qrt Interception die 5te warf. 

3.Qrt


Cousins der wie gesagt auch nicht sein bestes Spiel absolvierte, wurde erst gesacked und dann nach einem  kurzen Run von Guice warf auch er in Gegners Arme. Grugier-Hill der Empfänger.
Nach ein paar Runs durch Howard konnte Wentz Zach Ertz für einen 17yrd TD bedienen

20:7 Vikings



Nach dem Kickoff startete Cousins Truppe an der eig.25.
Aber direkt die nächste Interception von Cousins trug Fletcher Cox 49yrds zurück. Diesmal starteten die Eagles an der gleiche Stelle wie kurz zuvor die Vikings. Man kam aber aus Sicht von HC Francis leider nicht über ein FG hinaus.

20:10 Vikings



Ein Fehlpass ein Sack und ein 3Yrd run von Cousins und der Drive war wieder vorbei. Die Vikings trugen nichts mehr zu dem Spiel bei.
So hatten die Eagles Ende des 3Qrt. Wieder den Ball in aussichtsreicher Position.


4.Qrt


3u.2 an MIN 9yrd Linie. HB Howard für 4. Dann im 2Play des 4Qrt. 5 Yard Run von Howard zum TD.
Jetzt war es auf einmal wieder spannend.
„Genau auf so ein Scheisse hatte ich kein Bock“  brüllte HC Montana mit knallrotem Kopf in der Coaching Zone.

20:17 Vikings


Und wieder einmal gaben die Wikinger den Ballbesitz ab. Es reichte noch nicht einmal zu einem First Down.
Wentz der „lange“ nicht mehr auf sich aufmerksam machte gab das Ei aber auch direkt wieder ab. J.Brown mit seiner 2 Int.
Teilweise konnte man glauben keines der Teams wollte gewinnen.
Cousins nach einem erfolgreichen Pass auf Rudolph direkt wieder zurück auf Eagles Zach Brown. 
Es war zum verrückt werden….ein bisschen wie beim Tennis….hin und her..


2Runs und 1Pass dauerte es bis Wentz Int 7 warf. Diesmal wieder auf Rhodes.
Man musste sich aber bei den Eagles keine Sorgen machen denn die Vikings kamen wieder nicht auf ein First Down.
Wentz ging das am Arsch vorbei…dauerte es nur eine Handvoll Spielzüge bis Jatavis Brown seine 3Int fing.
Vikings mit  dem Ball an der eig.26 bei noch 1:56 auf der Uhr.
Guice mit seinem besten Lauf an diesem Tag für 35 yards. 
1u.10 on Phi 39…Guice für -2
2u.12 on Phi 40 Pass zu Diggs für 7.
3 u.4 in Phi 33…..man hätte laufen können und dann einen FG erzielen können oder oder…aber was macht Cousins…..hält die Eagles am leben indem er leichtsinnig das Ei in die Hände von Williamson legte. Der rannte wie bekloppt über den Platz und konnte durch einen Hechtsprung von Diggs (der ihn noch knapp am Knöchel touchierte) an der eig.8 Yard Linie gestoppt werden.
1u.Goal on Min 8 bei noch 1:29 auf der Uhr.
Da man Wentz nach seinem schlechtesten Saisonspiel wohl alles zutraute ausser den Ball an den eigenen Mann zu bringen bekam HB Howard 3 mal die Chance. Erfolglos
4u.Goal on Min 5….22yrd FG Versuch..Vikings nehmen ihr letztes Timeout kurz bevor der Kick ausgeführt wurde. Dies verunsicherte Kicker Elliott anscheinend so sehr das ihm das Leder über den Spann rutschte und knapp am Ziel vorbei rauschte. 
Cousins kniete ab und so war der erste Heimsieg im Sack. Ob man sich über so ein Spiel freuen kann bleibt die Frage. Auf jeden Fall war der 84 Jährige Coach Montana wieder ein ganzes Stück seinem Herzinfarkt näher.
„Jetzt muss ich mir erstmal eine perzen“ sagte er auf dem Weg in die Kabine.
Einige Bierbecher flogen Richtung  Carson Wentz als der zum Gästeblock schlich um sich für seine Vorstellung zu entschuldigen.
Guice bleibt weiterhin bei seinem 15TD Versprechen und Jatavis  Brown lächelte in eine Kamera und bestellte seinem alten Coach Onur zwinkernd schöne Grüsse. Ist er nämlich im Moment einer der besten Defense Spieler der Liga mit 7Ints in 6Spielen.

Moerf
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 30.06.19
Alter : 35
Ort : Bochum

Nach oben Nach unten

Eagles@Vikings Empty Re: Eagles@Vikings

Beitrag von daumen1909 am Do Nov 07, 2019 7:32 pm

GW zum Win
daumen1909
daumen1909
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 817
Anmeldedatum : 16.01.17
Alter : 46
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Eagles@Vikings Empty Re: Eagles@Vikings

Beitrag von reggiebush15 am Do Nov 07, 2019 8:10 pm

schöner Bericht. Starkes Match . weiter so moerf

_________________
Eagles@Vikings Mcu14

____________________________________________
MOL Season IX (Carolina Panthers) - 13-3 - NFC Conference Championship Game (NFC South Champs)
MOL Season X (Los Angeles Chargers)- 15-1 -Super Bowl X - Champs (AFC West Champs)
reggiebush15
reggiebush15
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 13.08.18
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Eagles@Vikings Empty Re: Eagles@Vikings

Beitrag von Francis245 am Do Nov 07, 2019 9:18 pm

Glückwunsch nochmal - geht mir trotzdem noch immer am Arsch die Niederlage und vor allem die Interceptions Very Happy

Francis245
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 935
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten