Jaguars @ Ravens

Nach unten

Jaguars @ Ravens

Beitrag von JulioK91 am So Jan 13, 2019 10:44 pm

Jaguars @ Ravens 31:19

Es war das erste Playoff Spiel in der noch jungen Geschichte von HC Julio und ehrlicherweise war man vor dem Spiel Verhalten, was ein mögliches Weiterkommen anging. Zu groß der Leistungseinbruch in den vergangenen Wochen der Regular Season, der die Jaguars um den fast schon sicher geglaubten Division Title gebracht haben.

Doch das Spiel gegen die Ravens begann gut, sogar sehr gut. Nachdem man die erste Posession der Gastgeber mit einem Three and Out beenden konnte, wurde auf Seiten der Jaguars direkt gescored: TE Austin Seferian-Jenkins fängt einen Pass von Blake Bortles und geht die notwendigen 14 Yards zur frühen Führung. Die Antwort der Ravens ließ auf sich warten, denn auch der nächste Ball wurde schnell abgegeben. Ein FG von Josh Lambo und ein 40 Yard Pick Six durch Bouye sorgten schnell für eine komfortable 17:0 Führung nach dem ersten Quarter.

Doch dann wachten die Ravens langsam auf und kamen zumindest an die 20 Yard Marke der Jaguars, zweimal wurde hier aber mit einem FG abgeschlossen, in dieser Phase sicherlich zu wenig für die ambitionierten Gastgeber. Umso schwieriger das in der nächsten Posession der Gäste Dante Moncrief einen 14 Yard Pass von Playmaker Bortles fängt und den Jags den bis dahin dritten TD des Tages besorgt. Noch vor der Pause kamen aber auch die Ravens zum ersten mal in die Endzone: Der agile QB Lamar Jackson wuchtet sich für einen Yard über die Linie, der anschließende EP wird dabei aber leider vergeben. Zur Pause führen die Jaguars mit 24:12.

Im dritten Quarter ging dann wenig, was auch einer Verletzung von Spielmacher Lamar Jackson geschuldet war. Er musste auf der Bank Platz nehmen und sehen, wie Ravens Ikone Joe Flacco die Geschicke des Teams fortan leitete. Doch Punkte wollten den Ravens vorerst nicht gelingen, im Gegenteil: Eine Intercesption brachte die langsam in Tritt kommenden Raben erneut in Schwierigkeiten. Was dann folgte war sicherlich die größte Leistung von RB Fournette in dieser Saison: Einen Inside Run befördert er für 65 Yards in die Endzone und sorgt damit für eine Vorentscheidung. Die Ravens gaben sich auf, was nicht zuletzt auch daran lag, dass das Glück heute einfach nicht mehr zurückkommen wollte. Drei Fumbles der Ravens, wovon zweimal der Ball an den Gegner überging, erschienen wie ein Sinnbild für die an diesem Tag gerupften Raben.

Ein schöner 52 Yard TD von Hurst war dann nochmal ein Schmankerl, begünstigt durch, nennen wir es eine unvorteilhafte Passverteidigung des Safetys, der dem Passempfänger eigentlich auf den Füßen stand. Doch das sollte am Ende des Tages der einzige Dämpfer für Coach Julio und seine Jaguars bleiben, für die vor der Saison eine positive Bilanz als Saisonziel ausgegeben wurde. Alleine die Teilnahme an der Wildcard Round setzt dem ganzen bereits die Krone auf.

In der kommenden Runde treffen die Jaguars auf die Dolphins, ein Spiel in dem man sich eigentlich nichts ausrechnet. In jedem Fall will man sich aber erhobenen Hauptes aus der Saison verabschieden und vielleicht ist einem das Glück ja ähnlich hold, wie im Spiel gegen die Ravenss.

Vielen Dank für das faire, wenn auch irgendwie verkorkste Spiel. Hat Spaß gemacht. Wir sehen uns Smile
JulioK91
JulioK91
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 21.02.16
Ort : Düsseldorf

Benutzerprofil anzeigen http://www.ihlonline.de

Nach oben Nach unten

Re: Jaguars @ Ravens

Beitrag von daumen1909 am So Jan 13, 2019 10:50 pm

GW , schöner Bericht

_________________
MOL Season VII: 9-1-6 2 nd AFC East, Divisional Round
MOL Season VIII:6-10, 3 rd AFC East
MOL Season IX (Brain):8-8,2nd AFC East
daumen1909
daumen1909
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 16.01.17
Alter : 46
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jaguars @ Ravens

Beitrag von rapmaster am Mo Jan 14, 2019 9:05 am

Spaß hat es mir nicht gemacht, was aber nicht an dir lag ;-)

Wenn du so viele Broken Tackles gegen dich hast, dazu viele Fumbles verlierst und wichtige Verletzungen dabei sind, geht die Motivation schnell den Bach runter. Die lächerlichen LB-Ints auch wie immer dabei. War wirklich froh als es vorbei war.

Unabhängig von meinem Jammern natürlich ein absolut verdienter Sieg der Jaguars, sehr starke Vorstellung in der Defense und Offense (besonders Laufspiel). Auch hier noch mal Glückwunsch zum Sieg Julio.
rapmaster
rapmaster
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 760
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 33
Ort : Bielefeld

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten