Browns @ Bengals

Nach unten

Browns @ Bengals

Beitrag von Kevler23 am Do Nov 29, 2018 9:51 pm

Die Cincinnati Bengals empfingen die Cleveland Browns im Schnee .

Der Matchplan der Browns war Laufen und die schnellen Receiver der Bengals eindämmen. Als jedoch der Schneefall begann, änderte sich vieles und das Battle an der Line of Scrimmage musste gewonnen werden .

Die Gäste erhielten den ersten Drive und schienen überfordert. Johnson Jr. bekam den Ball dreimal , um erstmal Sicherheit reinzukriegen , jedoch musste man direkt punten. Die Bengals erwischten die Browns gleich auf dem falschen Fuß und zeigten bei 1&10 einen Pass auf Eifert für 35 Yards. Danach begann der Arbeitstag für den HB Mixon, der innerhalb vier Läufe 24 Yards zurücklegte. Damit stand Cincinnati bei der 3 Yard Line, jedoch folgte ein Pass in die Mitte auf den Safety Boddy-Calhoun, der mit einem Touchback das Ei sicherte .

Daraufhin spielten die Gäste einen 74 Yard Drive in über 8 Minuten. Es gelang den Bengals hier nicht defensiv einzugreifen , doch in der Redzone und schon im zweiten Viertel gelang der Stop . Die Browns mussten sich nach dem guten Drive mit 3 Punkten begnügen.

Die Defensivline der Gäste im nächsten Drive sehr stark und schicken Cincinnati mit 3& Out vom Feld. Doch als Cleveland den Ball in guter Position erhält, wirft Rookie QB Mayfield seine heutige erste INT in die Hände von Jackson, der allerdings nicht returnen kann. Das war einen überragenden Pass Rush der Bengals geschuldet, und der Rookie zeigte Nerven .

Das Schneechaos nahm aber schon seinen Lauf. Die Bengals erst mit einem Laufversuch der vor der Line of Scrimmage gestoppt wird, ehe eine Strafe sie auf 2&21 setzt. Bei dem Wetter unglaublich schwer, und auch der erste Pass war nicht erfolgreich. Doch dann haute der QB der Bengals Driskel einen langen auf die rechte Reite raus , der gefangen wurde. Angeblich im Feld , das musste der Browns HC challengen und wurde belohnt. Der Catch ganz klar im Aus . Doch auch der Punt verunglückte und gab den Gästen den Ball an der gegnerischen 38 Yard Line .

Nach einem First Down mussten die Browns jedoch erneut kicken und dieses Mal versagte der Kicker aus 39 Yards.
Doch der Schnee machte das Spiel verrückt. Mit 1 & 10 der Bengals gelang Garrett ein Sack mit Fumble , den die Browns erobern konnten. 2&8 der Gäste daraufhin, und Mayfield verliert während des Sacks das Ei und der Ballbesitz wechselt erneut . Eine richtige Schneeschlacht !

Dann schien die Klasse der Bengals was zu ermöglichen, indem Eifert erneut einen 38 Yard Pass fängt und Cinncinati in FG Reichweite bringt. Doch das Chaos blieb, denn mit dem nächsten Spielzug die INT des anderen Safeties Clevelands Kindred.

Es gelang Cleveland den Ball jedenfalls zu punten, was Cinncinati mit noch 1:48 vor der HZ an der eigenen 35 Yard Line die Chance gab. Die Hausherren zeigten mit einmal einen super Drive. Erst lief man mit Mixon , ehe sowohl Ross, Green als auch Eifert die FG Chance per Pass erreichten. Das nutzten die Bengals und es ging mit 3 zu 3 in die Halbzeit ! Wie schon erwähnt, eine richtige Schneeschlacht im Divisionsduell .

Die zweite Halbzeit startete gewohnt im Chaos. Als Driskel mit einem Pass nach hinten seinen HB verfehlt , gelang es dem LB der Browns Collins Sr. diesen aufzunehmen und der Ballbesitz wechselte erneut. Doch QB Mayfield erneut mit einer Panikattacke und einer wilden Bogenlampe , die zu einer INT von Dennard .

Das Chaos nahm seinen Lauf - denn die Bengals warfen den Ball erneut in die Hände der Browns , die den Ball an der gegnerischen 15 Yard Line erhielten. Und endlich folgte der erste Touchdown der Partie. Nach einem Pass auf Landry, gelang Hyde ein kurzer Run zum Score. Das PAT war gut . Die Gäste führten damit 10:3 .

Der anschließende Ballbesitz der Cincinnati Bengals ergab eine 3&13 Situation. Eifert konnte erneut einen langen Pass fangen und die Refs gaben den als gefangen. Doch auch hier musste der HC der Gäste die rote Flagge werfen und hatte Recht. Auch dieser Catch war draußen. Damit endete der Drive und Cincinnati musste Punten.

Cleveland versuchte es erst über den Lauf, haute dann im zweiten einen PA Pass auf Gordon raus, dem es gelang mit einem Blocker den 64 Yard TD zu erzielen. Mit dem anschließenden PAT Versuch erhöhte man auf 17:3 .

Danach war das Spiel entschieden, es gelang den Gästen fast noch ein Safety zu scoren, doch die BEngals konnten nicht mehr aufs Scoreboard kommen.

Das Divisionsduell , die Schlacht im Schnee, endete damit 17:3 für die Cleveland Browns .

Gutes Spiel ! Die erste INT war sehr bitter, nach deinem guten Auftakt . Danach wurde es wild und auch glücklich , dein Pass nach hinten zum Beispiel. Freue mich auf die Revanche in ein paar Wochen und wünsche dir viel Erfolg !
avatar
Kevler23
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 21.02.18
Alter : 27
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Browns @ Bengals

Beitrag von Neasty- am Fr Nov 30, 2018 7:02 am

GW zum Win
avatar
Neasty-
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 18.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Browns @ Bengals

Beitrag von Starlord_Len am Fr Nov 30, 2018 2:51 pm

Glückwunsch gut gespielt und viel Erfolg Smile
avatar
Starlord_Len
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 05.08.18
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Browns @ Bengals

Beitrag von daumen1909 am Mo Dez 03, 2018 8:14 am

GW Brownies

_________________
MOL Season VII: 9-1-6 2 nd AFC East, Divisional Round
MOL Season VIII:6-10, 3 rd AFC East
avatar
daumen1909
Pro Bowler
Pro Bowler

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 16.01.17
Alter : 45
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten